22 Nov
22Nov

Jeder liebt Pizza, der gehört nicht zu den gesündesten Lebensmittel. Ich zeige dir wie Du gesund sündigen kannst.;-)

Zutaten :

1/2 Würfel Hefe, 1TL Zucker, 250g Mehl gerne eine helles Dinkelmehl, 2 EL Olivenöl, TL Salz lauwarmes Wasser

aus den Zutaten ein lockeres weiches Hefeteig herstellen mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Auf den Backblech verteilen und belegen

Belag:

Bio Tomaten in Stücken Dosenware oder frische, 200g geriebenen Bio Mozzarella oder dein Liebslingskäse, Salz, Pfeffer, Oregano

ab jetzt ist dir überlassen welche Wildkräuter Du nimmst

es eignen sich hervorragend die Blätter von Brennnesseln, Löwenzahn, Spitzwegerich, Vogelmieren, Knoblauchsrauke, Bärlauch, Kapuzienerkresse

Du kannst die Blätter über brühen und pürieren in diesem Zustand kommt die Kräuterpaste vor dem backen auf den Teig

und /oder

 Wenn die Pizza fertig gebacken ist bestreust Du die Pizza mit den frischen Blätter deine Wahl.

So einfach und so gesund!

Zu deine Orientierung füge hier die Tabelle "Geschmacksrichtungen" ein


 
Geschmacksrichtungen:
AromarichtungTypische Kräuter
leicht bis mäßig scharf schmeckendScharbockskraut, Brunnenkresse, Kapuzinerkresse, Kresse, Blattsenf, Barbarakraut
LaucharomaBärlauch, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Knoblauchsrauke, Schnittknoblauch, Schnittlauch
ZitrusaromaAnis-Ysop, Perilla, Zitronenverbene, Zitronenmelisse, Zitronenthymian
kräftiger bis würziger GeschmackOregano, Thymian, Bohnenkraut, Rosmarin, Lavendel
mild bis leicht nussigBrennnessel, Giersch, Gänseblümchen, Hirtentäschel
harzig bis minzartigGundermann, Pfefferminze, Wasserminze, Ysop
würzig bis leicht bitterLöwenzahn, Spitzwegerich, Breitwegerich
mildwürzig, saftigVogelmiere, Pimpinelle, Wiesenknopf
bitter und saftigBrahmi
süßaztekisches Süßkraut, Jiaogulan, Stevia
leicht süßlich, anisartige bis würzigDill, Fenchel, Anis, Koriander, Estragon, Petersilie
sauerSauerampfer










04Mar
Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.