15 Apr
15Apr

Ein Aufguss ist die einfachste Methode, um vor allem wie Blätter und Blüten medizinisch, aber als erfrischendes Getränk zu nutzen, Der Aufguss kann wie Tee aus ein einzigen oder mehrere Kräuter kombiniert zubereitet werden. Es wird je nach Anweisung kalt oder heiß getrunken.

Standardmenge:

Pro Tasse 1TL getrocknete oder 2 TL frisches Kraut bzw. Mischung auf 1 Tasse Wasser

Pro Kanne 10 TL getrocknetes oder 20 TL frisches Kraut bzw. Krautmischung auf 500 ml Wasser

Standarddosis 3-4x täglich 

Die Zubereitung:

  1. Kraut in eine offene Teebeutel/Tee-Ei/Locheinsatz von eine Kräutertasse geben
  2. mit frisch gekochtem, heißes Wasser in eine Tasse übergießen
  3. Tasse abgedeckt 5-10 Minuten ziehen lassen.
  4. wenn nötig mit etwas Honig nachsüßen

Die medizinische Wert vieler Heilpflanzen besteht in ihrem Gehalt an ätherischen Ölen, die wertvolle Öle bindet man in dem die Tasse abdeckt.

Denk daran, alle deine gesammelte und auch die getrocknete Wildkräuter können das Medium eines Aufgusses sein.

Bevor Du eine Pflanze anwendest erkundige dich über ihre Anwendungsmöglichkeiten, damit Du gezielt dein Tee zubereitest und ihre gesundheitsfördernde Eigenschaften voll und ganz in dein Bewusstsein integrierst.

 

15Jan
04Mar
Kommentare
* Die E-Mail-Adresse wird nicht auf der Website veröffentlicht.